Landseerzucht "vom Libris Hort" (FCI) seit 1999
Landseerzucht "vom Libris Hort" (FCI) seit 1999

UNVERGESSENE BEGLEITER IM AUFBAU UNSERER ZUCHT

Natürlich würde es den Rahmen sprengen, wollten wir alle unsere Wegbegleiter in "20 Jahre Landseer" hier aufführen. Allerdings sollten die wichtigsten Säulen im Aufbau unserer Zucht nicht unerwähnt werden.... natürlich sind auch die vielen hier nicht besonders aufgeführten nicht vergessen, und leben in unserer Zucht weiter.

Wie es begann....

Mit "Trella" zog 1997 unser erster Landseer bei uns ein. Durch sie haben wir die Rasse kennen und lieben gelernt.

Estrella vom Heidenberg (1997-2009)

Stammmutter unserer Landseerzucht, sie hat 23 direkte Nachkommen. Sie wurde stolze 12,5 Jahre alt.

Otto vom Heidenberg (2000-2004)

Vater unserer Würfe G, H und I.

 

 

Unser erster Rüde......

Otto war unser erster eigener Deckrüde, der bei uns lebte. Leider verstarb er viel zu früh bereits 2004.
Er ist noch heute in einigen Ahnentafeln unserer derzeitigen Landseer zu finden.

 

 

die 2. Generation

Mit Isabell haben wir uns eine Tochter von Estrella aus ihrem letzten Wurf behalten. Sie liebte es auf Ausstellungen zu gehen und ist die einzige Hündin, mit der wir den Veteranchampion gemacht haben, eben weil sie es liebte, mitzufahren.

 

 

ISABELL vom Libris Hort (2004-2013)

 

Isabell wurde 9 Jahre alt und ist die Mutter unseres O, P und T-Wurfes gewesen.
 

 

Kullarnas Atravärde Accra (2005-2013)

Accra, von uns Aaron genannt, war ein mehrfach eingesetzter Deckrüde hier in Ungarn, auch in anderen Zuchtstätten. So lebt noch heute eine Tochter (Andra), eine Enkelin (Clara)  und nun mit unserer Querida eine Urenkelin von ihm bei uns...

 

Der Schwede....

Der Schwede, der mit 10 Monaten als "Überraschungspaket in Bezug auf Hüfte etc" zu uns kam ist mein Seelenhund gewesen... es war liebe auf den ersten Blick und nach einigen Wirren konnte ich ihn dann mit 10 Monaten in Schweden abholen.
Er verstarb an einer Magendrehung im Alter von 7,5 Jahren.

 

 

die 3. Generation...

Flora ist die Tochter von Boomer und somit die Enkelin unserer Estrella gewesen.
Auch sie wurde wie ihre Oma über 12 Jahre alt.

 

 

Flora vom Libris Hort (2002-2014)

Mutter des K-, Q- und S-Wurfes

CERES (2008-2016)

Ceres war der beste Freund unseres Schwedischen Rüden... sie waren immer zusammen und selbst bei läufigen Damen gab es keinen Streit zwischen ihnen... lange hat er seinem Freund, der ihm Selbstvertrauen gab, nachgetrauert. Mit 8 Jahren und 3 Monaten ist er Accra gefolgt. Seine Linie haben wir uns durch seinen Neffen Urmel, der aktuell bei uns lebt, erhalten.

 

Der sanfte Finne .....

2. Versuch..... nachdem unser erster finnische Rüde als Jungrüde vergiftet wurde, zog 2008 Ceres, "der Sanfte" bei uns ein... und wurde Vater einiger Würfe in Ungarn. Auch die Stammmutter eines weiteren ungarischen Kennels ist eine Tochter von ihm.

 

--- NEWS 2017---

  • 09.12.2017

Leider wird es in diesem Jahr keine Welpen geben

Pretty Girl und ihre 7 ungeborenen Welpen haben den Kampf gegen die Babesiose verloren... wir sind unendlich traurig..... nachdem bereits gestern der Kampf für die Welpen verloren war, verstarb auch Girly heute morgen in der Tierklinik.

 

  • 09.09.2017

CACIB Hodmezövasarhely 2017

Rainbow v LH - V1 HPJ BOS
Querida v.LH - V1 HPJ
OD Ibolya Violet - V1 CAC CACIB BOB

 

Clubschau Hodmezövasarhely 2017

Rainbow v LH - V1 HPJ BOS
Querida v. LH - V1 HPJ
OD Ibolya Violet - V1 CAC BOB
 

  • 01.09.2017

CAC vormittag Kecskemet 2017

Rainbow v LH - V2
Roy v LH - V1 HPJ BOS
Querida v.LH - V1 HPJ
OD Ibolya Violet - V1 CAC CACIB BOB

 

CAC nachmittag Kecskemet 2017

Rainbow v LH - V1 HPJ BOS
Roy v LH - V2
Querida v. LH - V1 HPJ
OD Ibolya Violet - V1 CAC BOB
 

  • 01.07.2017

CAC Szentes 2017

OD Umble Urmel Urmi - V1
Roczcoe Heartbreaker Heylie - V1 CAC
Pretty Girl v LH - V1 CAC

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karin Wolters